top of page

Depression im Kindes- und Jugendalter

​Die Symptome einer Depression bei Kindern und Jugendlichen unterscheiden sich häufig von einer Depression bei Erwachsenen. Diese treten zudem sehr häufig im Zusammenhang mit weiteren psychischen Störungen auf. Aufgrund der unscharfen Symptome, ist eine psychotherapeutische Bewertung und gegebenenfalls Behandlung empfohlen. 

Phasen niedergeschlagener und schwankender Stimmung sind schwer von einer beginnenden Depression zu unterscheiden. Besonders bei jüngeren Kindern können die Symptome stark variieren und äußern sich häufig in zornigem Verhalten, Teilnahmslosigkeit, Schlafproblemen, Alpträumen, auffälligem Essverhalten und anhänglichem Verhalten.

Im Verlauf der Entwicklung treten häufig Symptome wie allgemeine Traurigkeit, fehlende Emotionen, starke Selbstkritik, Störungen in Konzentration und Gedächtnis, innere Unruhe, kein Empfinden von Freude, Leistungsabfall, Schulprobleme und Suizidgedanken auf.

bottom of page